1. Islandpferdegestüt Pfaffenbuck Redesign

    Als Thorsten Reisinger im vergangenen Jahr wegen eines Website-Redesigns für das Gestüt Pfaffenbuck auf mich zukam, kündigte sich ein umfassendes und schönes Projekt an. Gefordert  waren:

    • ein visuelles Facelift und grafische Aufwertung des Internet-Auftritts
    • ein besserer Überblick über die Standorte und Dienstleistungen
    • Optimierung des Quellcodes im Hinblick auf Usability und Suchmaschinen
    • bessere Medienintegration und einfache Wartbarkeit durch den Kunden
    • das Wichtigste und Neueste an zentraler Stelle

    15.05.2012 ✭ Schlagwörter: Keine Kommentare

  2. Tag-Cloud-Parameter bei Nutzung von Widgets ändern

    Wenn man eine Tag-Cloud über die Widgets-Funktion bei WordPress einbauen will, hat man nicht mehr so ohne Weiteres Zugriff auf die Parameter der Tag Cloud. Das nervt vor allem bei der Schriftgröße.

    Oft wird empfohlen, dies direkt in der entsprechenden Funktion im Core zu fixen. Es gibt aber einen eleganteren Weg.

    Baue einfach diesen Filter in die functions.php ein und ändere die Parameter entsprechend:

    add_filter('widget_tag_cloud_args', my_tag_cloud_args );
      function my_tag_cloud_args($in){
      return 'smallest=8&largest=13&number=15&orderby=name';
      }

    01.11.2010 ✭ Schlagwörter: Keine Kommentare

  3. Wanderreiten in MV

    Für einen neuen Wanderreitbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern sollte eine Website aufgebaut werden.
    “Au ja, das will ich machen!” war meine Antwort, da ich das Land Mecklenburg schon selbst als ideale Reit- und Urlaubsdestination kennenlernen durfte.

    Die Website soll Emotionen von Romantik und Abenteuer im Besucher wecken. Ein organisches Feeling war mir wichtig und daher kamen verschiedene Texturen und andere Details zum Einsatz. Der Gesamteindruck sollte sich anlehnen an abgenutzte Schatzkarten und Abenteuerbücher aus Kindertagen.

    Das vorhandene Bildmaterial der Kundin wurde aufgewertet durch dekorative Elemente aus dem eigenen Fundus.

    Als CMS kam natürlich WordPress zum Einsatz.

    03.06.2010 ✭ Schlagwörter: , , , Keine Kommentare

  4. Mehr Kontrolle über die WordPress-Feeds

    Über die wp_head() wurden standardmäßig auf allen Seiten nur die jeweiligen Kommentarfeeds eingebaut. Das ist natürlich für den Nutzer wenig komfortabel.

    Zum Glück gibt es Möglichkeiten, das zu beeinflussen :)

    16.04.2010 ✭ Schlagwörter: , Keine Kommentare

  5. Avatare richtig verlinken in WordPress

    Die Verlinkung der Kommentar-Avatare ist in WordPress leider nicht trivial. Entweder man akzeptiert bei Kommentatoren, die keine URL angegeben haben, ein leeres <a>-Tag, oder dieses linkt zurück auf den Beitrag. Mit einer kleinen if-Abfrage kann man die Avatare intelligent verlinken:

    11.04.2010 ✭ Schlagwörter: , Keine Kommentare

  6. WordPress Category Pagination Fix Plugin

    Ab Version 2.7 gibt es in WordPress einen kleinen Bug bei der Category-Pagination: Bei Verwendung der Permalink-Struktur %category%/%postname% werden paginierte Seiten (bspw. /meine-kategorie/page/2) seltsamerweise als Postname mißverstanden und WordPress wirft dementsprechend einen 404-Fehler, oder fischt sich sogar einfach einen ähnlichen Artikelnamen aus der Datenbank.

    10.04.2010 ✭ Schlagwörter: Keine Kommentare

  7. Autoren-Kommentare anders stylen in WordPress

    Als Artikelautor möchte man seine eigenen Kommentare zu einem Artikel gerne kenntlich machen. Ein einfacher und eleganter Weg, dies zu lösen, führt über die Abfrage der User-Id.

    Man baut in den Kommentar-Container (in vielen Fällen ein <li>-Element) den folgenden kleinen php-Code ein:

    05.04.2010 ✭ Schlagwörter: , Keine Kommentare

  8. Post-Thumbnails in WordPress ohne Plugin

    Seit der Version 2.9 bringt WordPress  endlich native Post-Thumbnails-Unterstützung mit.

    Man muß die Funktion in der functions.php des Themes deklarieren und kann hier auch ein paar weitere Einstellungen vornehmen. So aktiviert man die Thumbnails sowohl für Posts als auch für Pages:

    01.04.2010 ✭ Schlagwörter: 2 Kommentare

  9. Hellig Kildegaard

    Der Hof Hellig Kildegaard entsteht als neues Islandpferdezentrum in Dänemark und bietet alle Leistungen rund um das Islandpferd, wie Zucht, Verkauf, Aus- und Weiterbildung von Pferd und Reiter und sogar Urlaub mit Pferd.

    Aufgaben bei diesem Projekt:

    • Detailänderungen am vorhandenen Logo
    • Design und Layout der Website
    • HTML/CSS und WordPress-Theme (Template)
    • Integration in WordPress und Erweiterung der Funktionalität mit diversen Plugins

    17.06.2009 ✭ Schlagwörter: , , , 6 Kommentare

  10. Page Lists Plus – WordPress Plugin für elegante Page Forwards

    Das nette kleine WP-Plugin Page Lists Plus von Tim Holt bietet einige Zusatzfeatures für die Links in Seitenmenus, wie Änderung der title- und nofollow-Attribute oder Ausblenden einzelner Seiten.

    09.06.2009 ✭ Schlagwörter: Keine Kommentare

  1. 1
  2. 2

Hallo, ich heiße Birgit Zimmermann und blogge hier über Webdesign und Webentwicklung, aber auch über persönliche Dinge. mehr Info…

Blog durchsuchen

Beliebte Artikel

Letzte Kommentare

Letzter Tweet

Im Moment kein Tweet. Sicher ist Twitter gerade überlastet.

Following:

Im Moment keine Follow-Liste. Vielleicht ist Twitter gerade überlastet ;)