Web-Entwicklung für verschiedene Browser ist wie…

… Autobahnen bauen:

Die Hauptsache ist, daß alle sicher ankommen.

Wir hatten eine interessante Konversation:
User A (der mit dem IE unterwegs ist) wundert sich darüber, daß die Website nicht das gleiche Erlebnis für den Nutzer (neudeutsch: “User Experience”) bietet, wie bei User B (der Firefox benutzt).

Würde sich ein Kettcar-Lenker beschweren, daß er auf der Autobahn von einem Porsche überholt wird?

Das ist es, worum es bei Cross-Browser-Entwicklung geht: Das Vehikel ist egal. Wir stellen die Autobahn bereit und sollten dafür sorgen, daß alle User ans Ziel kommen. Die Ausstattung liegt im Ermessen der Users.

Einziger Unterschied: Im Web gibt es den Porsche umsonst.

02.12.2009 ✭ Schlagwörter: Keine Kommentare

Ähnliche Artikel

    Keine ähnlichen Artikel gefunden.

Comments are closed.

Hallo, ich heiße Birgit Zimmermann und blogge hier über Webdesign und Webentwicklung, aber auch über persönliche Dinge. mehr Info…

Blog durchsuchen

Beliebte Artikel

Letzte Kommentare

Letzter Tweet

Im Moment kein Tweet. Sicher ist Twitter gerade überlastet.

Following:

Im Moment keine Follow-Liste. Vielleicht ist Twitter gerade überlastet ;)