Tag-Cloud-Parameter bei Nutzung von Widgets ändern

Wenn man eine Tag-Cloud über die Widgets-Funktion bei WordPress einbauen will, hat man nicht mehr so ohne Weiteres Zugriff auf die Parameter der Tag Cloud. Das nervt vor allem bei der Schriftgröße.

Oft wird empfohlen, dies direkt in der entsprechenden Funktion im Core zu fixen. Es gibt aber einen eleganteren Weg.

Baue einfach diesen Filter in die functions.php ein und ändere die Parameter entsprechend:

add_filter('widget_tag_cloud_args', my_tag_cloud_args );
  function my_tag_cloud_args($in){
  return 'smallest=8&largest=13&number=15&orderby=name';
  }

01.11.2010 ✭ Schlagwörter: Keine Kommentare

Ähnliche Artikel

    Keine ähnlichen Artikel gefunden.

Comments are closed.

Hallo, ich heiße Birgit Zimmermann und blogge hier über Webdesign und Webentwicklung, aber auch über persönliche Dinge. mehr Info…

Blog durchsuchen

Beliebte Artikel

Letzte Kommentare

Letzter Tweet

Im Moment kein Tweet. Sicher ist Twitter gerade überlastet.

Following:

Im Moment keine Follow-Liste. Vielleicht ist Twitter gerade überlastet ;)