SPIEGEL ONLINE macht auf Web2.0

Auch bei SPIEGEL ONLINE, einem der größten Nachrichtenportale Deutschlands, ist die frohe Botschaft nun angekommen:

Seit heute gibt es die Website in der siebten Version (seit dem Start vor 12 Jahren), die sich nach eigener Aussage voll am Web2.0-Trend orientiert.

So kommt die Seite auch tatsächlich größtenteils ohne Tabellen aus und verfügt über ein frisches, luftig-leichtes Design.

Codetechnisch ist man mit HTML 4.01 auf der sicheren Seite geblieben, trotzdem wirft eine Codevalidierung noch eine Menge kleinerer Fehler zurück.

Als etwas völlig Neues und Einzigartiges deklarieren die Schreiber ihre “Stichworte des Tages” zur Kategorisierung der Schlagzeilen. Den Bloggern dürfte dieses Verfahren seit längerer Zeit als “Tagging” bekannt sein ;)

Außerdem gibt es natürlich eine Reihe neuer Features und Veränderungen, wie z.B. die immer beliebter werdende Mobile-Version, die sich stark an den Wünschen der User orientieren soll.

In einem eigenen Artikel wird der Relaunch mit seinen wichtigsten Neuerungen erläutert.

Alles in Allem ein großer Schritt in die richtige Richtung – man darf gespannt sein!

06.09.2006 ✭ Schlagwörter: Keine Kommentare

Ähnliche Artikel

    Keine ähnlichen Artikel gefunden.

Comments are closed.

Hallo, ich heiße Birgit Zimmermann und blogge hier über Webdesign und Webentwicklung, aber auch über persönliche Dinge. mehr Info…

Blog durchsuchen

Beliebte Artikel

Letzte Kommentare

Letzter Tweet

Im Moment kein Tweet. Sicher ist Twitter gerade überlastet.

Following:

Im Moment keine Follow-Liste. Vielleicht ist Twitter gerade überlastet ;)