1. Textplates – die Gewinner stehen fest

    Nanu, wo kommen denn auf einmal die ganzen PageHits her? Alle von Textplates…da muß man doch gleich mal nachschauen, was da los ist. Es wird doch nicht etwa mit der…

    aaaahjaaa, die Ergebnisse des Textpattern Template-Wettbewerbs wurden heute veröffentlicht!

    Und man glaubt es kaum, mein Edelweiß-Theme hat es sogar unter die ersten fünf geschafft!

    20.03.2006 ✭ Schlagwörter: 3 Kommentare

  2. pMachine Expression Engine 15000$ shootout Ergebnisse

    die Gewinner des von der US-Firma pMachine ins Leben gerufenen “15000$ Shootout” stehen fest.

    Bei dem seit Anfang des Jahres laufenden Wettbewerb konnten Webdesigner, die das ExpressionEngine CMS einsetzen, ihre Seite zur Bewertung einsenden und dabei Geld- und Sachpreise von insgesamt 15000 US-Dollar gewinnen.

    Unterteilt in die Kategorien “Commercial”, “Personal” und “Core”, winkten dem jeweiligen Gewinner 1000 Dollar sowie eine freie EE-Lizenz.

    16.03.2006 ✭ Schlagwörter: Keine Kommentare

  3. mentale Schreibmaschine auf der CeBIT vorgestellt

    Die “gedankenlesende Schreibmaschine” wurde erstmals auf der CeBIT-Messe am 9. März vorgestellt.

    Wissenschaftler des Fraunhofer FIRST und des CharitË (der medizinischen Fakultät der Berliner Humboldt-Universität) demonstrierten das auf den Namen “Berlin Brain-Computer Interface” getaufte Gerät im Rahmen eines Live-Versuchs mit ausgewählten Probanden.

    09.03.2006 ✭ Schlagwörter: Keine Kommentare

  4. Einige nützliche Quellen für Grafiken, Icons etc.

    Gehört ihr wie ich auch zu denjenigen, die nicht alles selber machen wollen, bzw. einfach zu faul oder zu unbegabt sind?

    Euch kann geholfen werden, jedenfalls wenn es um Webgrafiken geht. Hier folgt eine kleine Sammlung guter Quellen für allerlei nützliches rund um’s Webdesign, aus denen ich mich selbst auch immer wieder gerne bediene.
    Und das beste: Alles ist frei erhältlich!

    Hintergrundbilder

    Squidfingers
    Die wohl bekannteste Sammlung freier Mustergrafiken für Hintergrundbilder.

    Pattern4U
    User-Gallery mit fast 250 Mustern; manche stammen von Squidfingers, aber trotzdem einen Besuch wert.

    Icons

    Famfamfam
    Eine wunderbare Seite mit umfangreichen Iconsets für jeden Verwendungszweck.

    FeedIcons
    Matt Bretts Beitrag zur Standardisierung von Feed Icons

    Bullet Madness
    Sammlung von 200 Icons, die sich als Listenpunkte eignen.

    Fotos

    stock.xchng
    Sehr umfangreiche Free Stock Photo Site. Achtung: Nutzungsbedingungen können variieren.

    Schriften/Dingbats

    DaFont.com
    Eine ganze Menge freier Dingbat-Fonts, die man auch für Grafiken gebrauchen kann

    MyFont.de
    Unzählige originelle Schriften; viele davon kommen einem aus der Werbung oder von Filmplakaten her bekannt vor

    …und noch eine Ergänzung:

    Photoshop brushes

    Photoshopbrushes.com
    viele verschiedene Sets, geordnet nach Themen

    Rebel-Heart
    wunderschöne, phantasievolle Pinsel; die Site ist jedoch gerade leider nicht erreichbar :(

    Dubtastic
    besonders gute Grunge-Pinsel

    Vbrush
    schon länger nicht mehr aktualisiert, trotzdem eine gute Quelle

    8nero.net
    über 200 freie Brushes

    Auch nützlich

    Colorblender
    mein Lieblings-Farbschema-Spielzeug :)

    Wer noch nicht genug hat, der sollte den Artikel von Christian Montoya besuchen. Dort finden sich noch einige weitere nützliche Links.

    08.03.2006 ✭ ✭ Ein Kommentar

  5. Lieblingswebsite automatisch erstellen mit Boxxet

    Ein neues Konzept wurde am heutigen Mittwoch von You Mon Tsang bei der O’Reilly Emerging Technology Conference in San Diego vorgestellt:

    Boxxet, eine Art dynamischer Webcontent-Aggregator, der einem Internetsurfer die Lieblingsseite automatisch mit relevanten Inhalten, wie Nachrichten, Blogeinträgen oder Fotos füllt.

    08.03.2006 ✭ Schlagwörter: Keine Kommentare

  6. Veerle’s Blog 2.0

    Auch wenn es schon an so ziemlich jeder anderen Stelle im Netz zu lesen ist, sei es hier auch nochmal erwähnt:

    Veerle Pieters aus Belgien hat ihre Website relauncht (schlechtes Deutsch, aber mangels besserer Alternative…).
    Die neue Seite kommt im dunklen Anzug, ohne jedoch trist oder langweilig zu wirken und sticht aus der Masse der Blogs positiv heraus. Selbiges gilt übrigens auch für die Inhalte, Veerle bietet ständig sehr nützliche Artikel und Tutorials zu Photoshop, Design uvm.

    Die Nachricht vom Relaunch schlug ein wie eine Bombe, denn sofort war die Seite auf sämtlichen CSS-Galerien, Designer-Blogs usw. zu sehen. Infolgedessen machen sich aufgrund des hohen Trafficaufkommens anscheinend schon Server-Schwierigkeiten bemerkbar:
    die Seite antwortet im Moment teilweise nicht oder nur sehr langsam.

    In jedem Fall eine absolut sehenswerte und sehr inspirierende Website mit in jeder Hinsicht gelungenem Design, zu der Veerle nur zu beglückwünschen ist!

    03.03.2006 ✭ ✭ 2 Kommentare

  7. Der Aufreger der Woche: “Rich Media”-Technik patentiert

    Für alle Webprogrammierer, die sich mit der Entwicklung von “Rich-Media”-Anwendungen befassen, sollen in Zukunft Lizenzgebühren fällig werden, wenn es nach dem Willen der Firma Balthaser geht. Diese hat sich die Technologie nämlich vor kurzem patentieren lassen.

    “Das Patent deckt alle Implementationen von
    Rich-Media-Techniken ab”, ließ Firmengründer Neil Balthaser hierzu verlauten.

    Zur Folge haben wird dies, daß Webentwickler nicht nur für Flash-Programme, sondern auch für Java- sowie AJAX(Asynchronous JavaScript and XML)- Anwendungen künftig zur Kasse gebeten werden können.

    Balthaser mit e? Kommt mir irgendwie bekannt vor. Da war doch mal was…aaaach, jaaaa, das war die Firma, auf deren Internetseite ich vor knapp einem Jahrzehnt zum ersten Mal eine “Kick-Ass” Flash-Anwendung zu sehen bekam. “Technologie, die einem die Socken auszieht!”, wurde dem Besucher damals versprochen. Bei dieser Nachricht rollen sich einem jedoch eher die Fußnägel auf.

    Muß man den AJAX-Enthusiasten jetzt nahelegen, mit ihren Spielereien vorerst im stillen Kämmerchen zu bleiben, da ihnen sonst eine Abzocke für die Nutzung einer Technologie droht, die jemand als sein Eigentum beansprucht? Fortschritt, ruhe in Frieden!

    Ein Lichtblick ist die Prior-Art-Regelung, die ein Patent ungültig macht, wenn erwiesen ist, daß die strittige Technologie bereits vor Beantragung des Patents eingesetzt wurde. Da die Firma Balthaser das Patent aber schon am 9. Februar 2001 beantragt hat, werden wir wohl vorerst noch ein Weilchen bangen müssen, ob dies der Fall ist.

    Fest steht, daß hierdurch nicht zuletzt auch der Streit um die Software-Patente wieder aufflammen wird. Welche Konsequenzen sich nämlich aus diesem Fall ergeben könnten, sollte sich das Patent als gültig erweisen, das mag man sich lieber gar nicht ausmalen.

    Quelle: heise.de

    24.02.2006 ✭ ✭ Keine Kommentare

  1. 1
  2. ...
  3. 11
  4. 12
  5. 13
  6. 14
  7. 15
  8. 16
  9. 17
  10. 18

Hallo, ich heiße Birgit Zimmermann und blogge hier über Webdesign und Webentwicklung, aber auch über persönliche Dinge. mehr Info…

Blog durchsuchen

Beliebte Artikel

Letzte Kommentare

Letzter Tweet

Im Moment kein Tweet. Sicher ist Twitter gerade überlastet.

Following:

Im Moment keine Follow-Liste. Vielleicht ist Twitter gerade überlastet ;)