Ma.gnolia Social Bookmarking jetzt online

Nach langer Ankündigungsphase ist es nun endlich so weit: Der Ma.gnolia Social-Bookmarking-Dienst geht an den Start!

Für diejenigen, denen Social Bookmarking nichts sagt, hier eine kleine Erklärung:
Wer viel im Web unterwegs ist, der wünscht sich früher oder später eine Möglichkeit, seine Links an einem zentralen Ort abzuspeichern, so daß er sie von welchem Computer auch immer erreichen kann. Hier kommt einem das Prinzip von Social Bookmarking zugute: Man sieht eine interessante Seite, und mit einem Klick auf das vorher im Browser installierte Bookmarklet hat man den Link dazu online abgespeichert, von jedem Computer aus erreichbar. Um der wachsenden Linksammlung Herr zu werden und nicht den Überblick zu verlieren, legt man für jeden Link eine Reihe von passend erscheinenden Tags (also assoziierte Stichworte) für die Seite fest, und schon hat man den Link individuell kategorisiert.
Damit man die Bookmarks immer griffbereit hat oder anderen Menschen mitteilen kann, gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese z.B. in die eigene Website zu integrieren. (so entsteht etwa die “Tag-Wolke” im rechten Bereich meiner Webdesign-Seite).

Nun gut, der bisher meistgenutzte Dienst del.icio.us kann all das und noch einiges mehr, sprich: er erfüllt seinen Dienst. Aber es gibt doch noch einige Sachen, die man besser machen könnte. So ist z.B. das Design nicht gerade ein optischer Hochgenuß.

Mit Magnolia ist jetzt ein spannender delicious-Konkurrent im Rennen, der dem älteren Bruder einige Features voraushat und zudem im äußerst attraktiven Gewand daherkommt:

Die Konsorten bei Gnolia Systems legen viel Wert auf ein ansprechendes, intuitiv bedienbares Design und möchten vor allem die Community-Komponente bei Social Bookmarking noch stärker hervorheben.

Hier ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen:

  • Erstellen eines kleinen Nutzerprofis, ähnlich wie bei Flickr
  • Anlegen und Beitreten von Gruppen mit ähnlichen Interessen, mit der Möglichkeit, sich über neue, interessante Links informieren zu lassen
  • Bewertung von Bookmarks: wie wertvoll ist dieser Link?
  • als “privat” kategorisierte Bookmarks können nur vom Nutzer selbst eingesehen werden
  • von allen gebookmarkten Webseiten werden Backups erstellt, sodaß man die Seite auch dann noch bei Magnolia findet, wenn die eigentliche Seite womöglich schon vom Netz ist
  • Schnelles Ablegen von Bookmarks ohne Umweg über die Magnolia-Seite, zum späteren Bewerten und Kategorisieren

Einzig folgende Dinge, die ich von de.icio.us gewohnt bin, vermisse ich hier noch:

  • die Möglichkeit, seine Bookmarks als Cloud in die eigene Website zu integrieren
  • Gruppieren von Tags zu Tag-Familien

Diesbezüglich habe ich an die Betreiber schon eine E-mail- Anfrage geschickt, so daß ich dazu vielleicht bald mehr weiß.

Es bleibt also spannend zu beobachten, wie sich dieser neue Service bewähren wird, und was die User auf Dauer besser annehmen.

16.02.2006 ✭ ✭ Ein Kommentar

Ähnliche Artikel

    Keine ähnlichen Artikel gefunden.

Ein netter Mensch hat einen Kommentar hinterlassen:

  1. njeppo schrieb am 9.03.2006 um 10:37 Uhr:

    Tja da hab ich auch noch einen:
    MISTER WONG … mit ansprechendem Design… vielen neuen, bei del.icio.us nicht vorhandenen Features… Social Bookmarking eben…
    Einfach Registrieren unter:
    http://www.mister-wong.de/?friend=njeppo

    Die Communitiy wächst täglich…!
    Viel Spaß!

Hallo, ich heiße Birgit Zimmermann und blogge hier über Webdesign und Webentwicklung, aber auch über persönliche Dinge. mehr Info…

Blog durchsuchen

Beliebte Artikel

Letzte Kommentare

Letzter Tweet

Im Moment kein Tweet. Sicher ist Twitter gerade überlastet.

Following:

Im Moment keine Follow-Liste. Vielleicht ist Twitter gerade überlastet ;)