Erstelle einen Hollywoodstern in Photoshop

Auf dem Hollywood Walk of Fame werden bekanntlich Größen aus der Unterhaltungsindustrie mit einem eigenen Stern geehrt.

In Photoshop kann man sich einen solchen Stern mit ganz einfachen Mitteln selbst erstellen. Das fertige Ergebnis sieht so aus:

Und so geht es:

Schritt 1: Hintergrundebene

Lege ein Dokument mit einem dunklen Grau (#222222) als Hintergrundfarbe an. Wähle Filter > Rauschfilter > Rauschen hinzufügen mit einem Radius von 0,8px. Mache einen Rechtsklick auf die Ebene in der Ebenenpalette und wähle “Ebene aus Hintergrund”. Lege einen Ebeneneffekt “Verlaufsüberlagerung” an mit folgenden Parametern: Füllmethode “Ineinanderkopieren”, Deckkraft: 35%, Verlauf von #FFFFFF nach #555555, Verlaufsart Radial

Schiebe den Verlauf etwas an die Seite der Arbeitsfläche:

Schritt 2: Goldeinfassung des Sterns

Lege einen Stern als Vektorobjekt an. Ich habe meinen aus Illustrator importiert, um diese Form zu erhalten. Stelle folgende Effekte ein:

  • Schlagschatten: Deckkraft 45%, Winkel -135°, Abstand 2px, Größe 4px
  • Schatten nach innen: Farbe #FFFFFF, Füllmethode “Negativ multiplizieren”, Deckkraft 75%, Winkel -135°, Abstand 1px, Größe 0px
  • Verlaufsüberlagerung: Linear, Farben: #dab86d, #fffbd4 und #ffd778 (gleichmäßig verteilt). Spiele ein bißchen mit dem Winkel und der Skalierung, bis es gut aussieht. Ich habe 130° und 65% gewählt. Speichere diesen Verlauf für später ab.

Schritt 3: Stern

Nun kopierst du den Stern und skalierst ihn etwas kleiner, sodaß der untere Stern ca 3-4 Pixel darunter hervorschaut. Gib dem vorderen Stern die Füllfarbe #e94f4f und wende den Rauschfilter mit einem Radius von 2,8px an. Jetzt kommen die Ebeneneffekte:

  • Schein nach innen: #000000, Methode “Weiches Licht”, Deckkraft 45%, Rauschen 10%, Größe 3px
  • Verlaufsüberlagerung: #FFFFFF nach #848484, Methode “Ineinanderkopieren”, Deckkraft 60%, Art Radial. Verschiebe den Verlauf etwas vom Zentrum des Sterns weg.

Schritt 4: Plakette

Lege in der Mitte des Sterns einen Kreis an mit der Farbe #252319. Effekte:

  • Schlagschatten: Abstand 0, Größe 13px
  • Kontur: Größe 4px, Position außen, Füllart: Verlauf, Art: Radial. Stell den Verlauf von vorhin ein und variiere Position und Winkel so lange, bis du zufrieden bist.

Schritt 5: Kante der Plakette

Um der Plakette noch etwas mehr Tiefe zu geben, kopiere den Kreis und skaliere ihn um 2-3px herunter. Dann stelle folgenden Effekt ein: Schlagschatten, Farbe #cfb86a, Methode “Negativ multiplizieren”, Deckkraft 25%, Winkel 45°, Abstand 1px, Größe 0.

Schritt 6: Signet

Die Hollywoodstars erhalten je nach Art ihres Verdienst z.B. eine Filmkamera als Zeichen, wir bedienen uns hier des Typografischen Herzes, das Photoshop als Standardform mitliefert. Plaziere es in der Mitte des Kreises und stelle die folgenden Effekte ein:

  • Schlagschatten: Deckkraft 45%, Winkel -135°, Abstand 1px, Größe 1px
  • Schatten nach innen: Farbe #FFFFFF, Methode “Negativ multiplizieren”, Abstand 1px, Größe 0px
  • Verlaufsüberlagerung: #dab86d nach #f2eb9b nach #ffd778, die beiden äußeren Regler etwas zur Mitte hin verschoben, Art “Linear”, Winkel 120° (oder wie es passend aussieht).

Lege darüber eine Ebene an, die du auf die größere Kreisform maskierst. Male hier mit einem passenden Grunge-Pinsel einmal mit geringer Deckkraft (25%) darüber, um die Fläche etwas abgetreten erscheinen zu lassen.

Nun fehlt nur noch ein passender Text. Ich habe die Schriftart “Charlemagne” verwendet und alle Ebeneneffekte der Signetebene kopiert (bei gedrückter Alt-Taste die Effekte in der Ebenenpalette von einer Ebene auf die andere ziehen). Und fertig ist das Sternchen:

Hat dir dieses Tutorial gefallen und weitergeholfen? Dann lasse es mich doch in den Kommentaren wissen.
Viel Spaß beim Nachbauen :)

20.06.2010 ✭ Schlagwörter: , 4 Kommentare

Ähnliche Artikel

    Keine ähnlichen Artikel gefunden.

4 nette Menschen haben einen Kommentar hinterlassen:

  1. LuckyLuke schrieb am 18.02.2011 um 11:27 Uhr:

    Vielen Dank ist ein sehr schönes Tutorial

  2. Kora schrieb am 8.07.2011 um 23:18 Uhr:

    Hallo,

    ich hätte eine bitte. Könnten Sie mir Ihren Stern als psd zukommen lassen? Wir wollen für unseren KIndergarten T-Shirts mit diesem Stern drucken lassen. Habe im Internet gesucht doch leider nichts vernünfftiges gefunden.
    Wäre Ihnen sehr dankbar….

    Viele Grüße

  3. Birgit schrieb am 13.07.2011 um 12:04 Uhr:

    Um welchen Kindergarten handelt es sich denn? ;)

  4. Fredo schrieb am 26.03.2012 um 22:07 Uhr:

    Super ! Vielen Dank

Hallo, ich heiße Birgit Zimmermann und blogge hier über Webdesign und Webentwicklung, aber auch über persönliche Dinge. mehr Info…

Blog durchsuchen

Beliebte Artikel

Letzte Kommentare

Letzter Tweet

Im Moment kein Tweet. Sicher ist Twitter gerade überlastet.

Following:

Im Moment keine Follow-Liste. Vielleicht ist Twitter gerade überlastet ;)